Zum Inhalt springen

Datums-Archiv für: November 2017

Hochriskantes Biken

very old motorcycle traveler fisherman on the shore of a small river at sunset


Fahr mit Road King an das Ende
mit dem Ausstieg im Gepäck
verbrenn die Kutte samt dem öden Patch
komm raus aus dem Versteck
geh zu einem fremden Menschen
frage wie es um ihn steht
läuft sein Leben nicht so rosig
klage ihm wie’s Dir ergeht
mit Deinen Schwächen und dem Zweifel
an Stärke und der Männlichkeit
gründet Schwesternschaft in Umkehr
ihr seid zumindest schon zu zweit.

Das ist hochriskantes Biken
Abgesang auf Dominanz
Empathie auf Überholspur
pure Liebe, heller Glanz Weiterlesen… Hochriskantes Biken

Der Hells-Angel-Pfad zu meisterhaftem Motorradfahren

Suny Barger
Von einem Hells Angels als einem Motorradfahrer zu sprechen ist hanebüchen genug, um urplötzlich von einem Trupp wildgewordener Psychiatrieschergen in Zwangsjacke einkassiert zu werden. Das Motorrad eines Hells Angels ist nichts anderes als sein Symbol des Widerstands und sein Werkzeug der Anarchie. Er würde auch eine Ziege reiten, hätte Marlon Brando in „Der Wilde“ das Städtchen Wrightsville auf einer Geiß gepiesackt.

Nichtsdestotrotz findet man einen Outlaw eher auf einem Motorrad wieder, als dass man ihn beim Zickenmelken antrifft, obwohl Letzteres seinem wütendem Gemüt äusserst zugute kommen würde. So ist es, dass Hells Angels – oder auch Bandidos und Konsorten, also jene „Rocker“ mit leicht abgeändertem Kostüm am gegnerischen Karnevalswagen – auch das Gras auf meiner Weide fressen. Weiterlesen… Der Hells-Angel-Pfad zu meisterhaftem Motorradfahren